Welche koreanische Sheet Mask passt zu meiner Haut?

Glow Guide, K-Beauty Trends

Wie um alles in der Welt soll man unter all den Sheet Masks da draußen die passende finden? Damit ihr wisst, was ihr von koreanischen Tuchmasken erwarten dürft, hier ein kleiner Überblick über Funktionsweise, Materialien und Passform.

Wie funktionieren Sheet Masks?

Sheet Masks funktioniern nach einem einfachen Prinzip. Die Maske ist mit einer pflegenden Essenz oder beruhigenden Lotion getränkt. Die Maske verhindert, dass die Essenz schnell verdunstet. 

Unter der Sheet Mask hat die Essenz mehr Zeit in die Haut einzuziehen. Die Haut nimmt mehr Feuchtigkeit und mehr Nährstoffe auf. Das gilt nicht nur für die Nährstoffe und Feuchtigkeit aus der Sheet Mask Essenz selbst. Auch die Produkte, die sie bereits zuvor aufgetragen haben (Toner, z.B.), können besser in die Haut einziehen und eine größere Wirkung entfalten.

Sheet Masks sind ein einfacher und effektiver Weg, um die Hautpflege gezielt zu intensivieren.

Wofür benutzt man Sheet Masks?

Hydration, hydration, hydration! Am besten sind Sheet Masks darin, die Feuchtigkeitsspeicher der Haut aufzufüllen.

Welch weitern Nutzen Sheet Masks im Einzelnen noch mitbringen, liegt natürlich an der jeweiligen Pflege-Essenz, mit der sie getränkt sind. Diese Sheet Mask von Real Barrier verbessert zum Beispiel die natürliche Schutzfunktion der Haut. 

Welche Sheet Mask für welchen Hauttyp?

Ob Trockenheit oder Unreinheiten, jeder Hauttyp profitiert von einem funktionierenden Feuchtigkeitshaushalt. Deshalb sind viele Sheet Masks universell, für alle Hauttypen, anwendbar. Gerade bei sensibler Haut solltet ihr darauf achten, dass die Sheet Masks frei von reizenden oder unverträglichen Inhaltsstoffen sind. Mit den cleane Tuchmasken von Isntree und Real Barrier könnt ihr nichts falsch machen

Woraus bestehen Sheet Masks?

Häufig verwendete Materialien für Tuchmasken sind Baumwolle und Mikrofasern. Auch Bio-Zellulose eignet sich hervorragend für den immerwährenden K-Beauty Trend. Diese Materialien fühlen sich auf der Haut weich und angenehm an und haben eine hohe Saugkraft. Das ist wichtig, damit sich die Sheet Mask mit der Pflege-Essenz so richtig vollsaugen kann. 

Verrückter wird es mit schwarzen Aktivkohlemasken (bei Hautunreinheiten) und silbernen oder goldenen Foliemasken (für die, die es unter der Sheet Mask warm mögen).

Zu den neueren Entwicklungen auf dem Sheet Mask Markt gehören Masken aus Hydrogel pflanzlichen Ursprungs. Die Hyaluronic Acid Deep Moisture Water Mask von Isntree wird zum Beispiel aus Substanzen der roten Alge, des Jade- und des Johannisbrotbaums hergestellt. Hydrogel-Masken verhindern noch effektiver als herkömmliche Tuchmasken, dass die Pflege-Essenz verdunstet. Damit gelangen noch mehr Nährstoffe und noch mehr Feuchtigkeit in die Hautzellen. 

Bis die Gel-Maske auf dem Gesicht liegt braucht es ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl als bei den Standard Tuchmasken. Aber den Dreh hat man schnell raus. Wenn die Maske erst einmal aufgelegt ist, schmiegt sie sich an die Gesichtskonturen an und verrutscht nicht mehr. Die beste Sheet Mask Variante für alle, die während der Anwendung mehr vorhaben, als nur auf dem Sofa zu entspannen! 

Was muss ich bei der Passform der Sheet Masks beachten? 

One size fits all – eine Größe für alle! Ein paar Dinge, kann man aber schon beachten. Hier vier Sheet Mask Tipps für den guten Sitz:

  • Besonders bei Tuchmasken ist es wichtig sich beim Auflegen Zeit zu lassen und die Maske von der Mitte des Gesichts aus gut anzudrücken und glatt zu streichen. 
  • Sucht nach Tuchmasken die im Kinnbereich links und rechts zwei kleine Einschnitte haben. Dadurch lässt sich die Maske in der unteren Gesichtshälfte leichter drapieren und der Fit ist besser. 
  • Die Maske sollte möglichst eng anliegen. Erfahrungsgemäß haben Masken aus sehr weichem, nicht allzu dünnem Stoff die beste Haftkraft. Anders als ganz dünne Tuchmasken haben diese auch den Vorteil, dass sie mehr Pflege-Essenz aufsaugen und an die Haut abgeben können. Die Real Barrier Extrem Cream Sheet Mask aus seidenweicher Mikrofaser ist besonders anschmiegsam und eignet sich problemlos auch für die Verwendung in der Vertikalen 😉
  • Wie bereits erwähnt, sind Hydrogel Sheet Masks (wie die Hyaluronic Acid Water Mask) sehr anpassungsfähig. Egal, welche Gesichtsform Sie haben: ein guter Fit ist Ihnen sicher. 

Ich hoffe, die Infos helfen euch dabei, eure neue Lieblings-Sheet Mask zu finden! Lest hier wie ihr koreanische Sheet Masks ganz leicht in eure Hautpflege integrieren könnt.

Sharing is caring